GnuPG mit Evolution

„Evolution“ ist bei Ubuntu das voreingerichtete Mailprogramm für den GNOME-Desktop, das sich gut in diesen integriert.

Evolution kommt von Hause aus mit GnuPG-Unterstützung, wenn auch im Vergleich zu dem, was Enigmail (das GnuPG-Plugin für Thunderbird) in seiner aktuellen Version 1.0 (Stand: 01/2010) für Thunderbird 3.0 (für Thunderbird < 3 gibt es Enigmail 0.9) bietet.

GnuPG unter Evolution einrichten

Diese Anleitung geht davon aus, daß man bereits in Besitz eines PGP-Schlüsselpaares ist. Anderenfalls kann einfach der Evolution-Wizzard genutzt werden, der dem Nutzer anbietet, ein solches Schlüsselpaar zu erzeugen. Aus eigener Erfahrung besteht die Erfahrung eher darin, den eigenen, bereits vorhandenen Schlüssel zu importieren anstatt ihn neu zu erzeugen.

Fehlermeldungen und Lösungen

Evolution-Fehlermeldung beim Mailversand:

Verfassen der Nachricht gescheitert.

Grund: »GPG encrypt gescheitert: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe)

gpg: der Zweitschlüssel XXXXXXX wird anstelle des Hauptschlüssels XXXXXXX verwendet
gpg: XXXXXX: Es gibt keinen Hinweis, daß die Signatur wirklich dem vorgeblichen Besitzer gehört.
gpg: [stdin]: encryption failed: unbrauchbarer öffentlicher Schüssel
«. Möglicherweise müssen Sie Ihre E-Mail-Einstellungen ändern.

Lösung:

Vielleicht funktionierts aber auch, wenn du bei den Kontoeinstellungen unter „Sicherheit“ bei „Schlüssel am Schlüsselbund beim Verschlüsseln immer vertrauen“ ein Häckchen machst.

Quelle: http://forum.ubuntuusers.de/topic/evolution-%2Bgnupg/

Keyserver (u.a.): http://gpg-keyserver.de/

de/software/sicherheit/pgp/evolution.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/09 20:09 (Externe Bearbeitung)