Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:

Bereiche

Schnellübersicht

Index

js#human.png msort dsort navbar notoc

de:software:matlab:ta:doc:format

Datenformat der Toolbox

Alle Datensätze werden innerhalb der Toolbox in einem einheitlichen Format abgelegt und verarbeitet. Diese Seite dient der Dokumentation der Spezifikation dieses Formates.

Die Aufgabe der TAload-Routine ist, eine Schnittstelle zwischen allen von der TA-Toolbox verarbeitbaren Dateiformaten und der GUI zu schaffen.

Deshalb gibt es eine einheitliche Datenstruktur für das Ausgabeformat der TAload-Routine, die im Folgenden beschrieben wird.

<note important>Die hier aufgeführten Rückgabewerte müssen alle Einlesefunktionen für die jeweiligen spezifischen Datenformate mit sinnvollen Werten füllen. Sie werden so direkt in das „data“-Feld der GUI-Daten übernommen.</note>

Hintergrund: Mittlerweile hat sich herauskristallisiert, daß auch für die Toolbox nicht nur die reinen Daten (strenggenommen eine n×m-Matrix) relevant sind, sondern eben gerade auch eine Menge zusätzlicher Informationen, die teilweise aus den Rohdateien gewonnen werden können, teilweise von anderer Stelle eingepflegt werden müssen. Das ist auch und gerade im Hinblick auf eine spätere Anbindung an ein Laborinformationssystem von Nutzen. Außerdem liefert die GUI der Toolbox einen ersten Zugriff auf diverse „Metadaten“.

Historie

  • 2012-03-31: Version 0.3
    • Neue Struktur „shotRepetitionRate“ in „parameters“
  • 2012-01-26: Version 0.2 (immer noch)
    • Neues Feld „background“ in „parameters.probe“
  • 2012-01-24: Version 0.2 (immer noch)
    • Format des Parameters „filter“ in „parameters.probe“ geändert: vorher struct, jetzt string
  • 2012-01-21: Version 0.2
    • Struktur „aperture“ in „parameters.spectrograph“ hinzugefügt
    • „parameters.date“ umgewandelt in struct mit Feldern „start“ und „end“
    • Struktur „spectrometer“ mit Feldern „name“ und „software“ in „parameters“ hinzugefügt
    • Struktur „timeConstant“ in „parameters.detection“ hinzugefügt
    • Feld „opoDye“ umbenannt in „tunable“

Struktur

Entwurf für die Struktur:

  • data - matrix
    eigentliche Daten (ohne Magnetfeld)
  • dataMFon - matrix
    Daten mit angeschaltetem Magnetfeld (leer, wenn kein MFE-Setup)
  • axes - struct
    zusätzliche Informationen zu den Achsen
    • x - struct
      • values - vector
        Werte der X-Achse, gleiche Länge wie die korrespondierende Dimension des data-Feldes
      • measure - string
        Meßgröße
      • unit - string
        Einheit
    • y - struct
      • values - vector
        Werte der Y-Achse, gleiche Länge wie die korrespondierende Dimension des data-Feldes
      • measure - string
        Meßgröße
      • unit - string
        Einheit
    • z - struct
      • measure - string
        Meßgröße
      • unit - string
        Einheit
  • parameters - struct
    zusätzliche Informationen zur Messung, die häufig gebraucht werden
    • runs - scalar
    • operator - string
      Nutzer, der den Datensatz aufgenommen hat
    • date - NEW struct
      Beginn und Ende der Messung
      • start - datetime
      • end - datetime
    • NEW shotRepetitionRate - struct
      Schußwiederholrate des Experimentes
      • value - scalar
      • unit - string
    • spectrometer - struct
      Bezeichnung und grundlegende Informationen zum verwendeten Aufbau
      • name - string
        Kurze, möglichst eindeutige Bezeichnung des Spektrometers
      • software - string
        Bezeichnung inkl. Versionsnummer der verwendeten Meßsoftware
    • transient - struct
      • points - scalar
      • triggerPosition - scalar
      • length - scalar
      • unit - string
        Einheit
    • spectrograph - struct
      • type - string
        Art des verwendeten Spektrographen
      • model - string
        Typenbezeichnung des verwendeten Spektrographen
      • NEW aperture - struct
        • front - struct
          • value - scalar
          • unit - string
        • back - struct
          • value - scalar
          • unit - string
    • detection - struct
      • type - string
        Art der Detektion („PMT“,„CCD“,…)
      • model - string
        Typenbezeichnung des Detektors
      • powersupply - string
        Netzgerät des zugehörigen Detektors
      • impedance - struct
        Widerstand, der zwischen PMT und Rekorder hängt (und demzufolge die Zeitauflösung des PMT bestimmt)
        • value - scalar
        • unit - string
      • NEW timeConstant - struct
        Zeitkonstante (Zeitauflösung) der Detektion (durch die Impedanz bestimmt)
        • value - scalar
        • unit - string
    • recorder - struct
      • sensitivity - struct
        • value - scalar
        • unit - string
      • averages - scalar
      • timeBase - struct (alt: scalar)
        • value - scalar
        • unit - string
      • bandwidth - struct
        • value - scalar
        • unit - string
      • coupling - string
        Art der Ankopplung Transientenrekorders (AC, DC, GND)
      • model - string
        Typenbezeichnung des verwendeten Transientenrekorders
    • pump - struct
      Alle Informationen zum Pumpstrahl
      • type - string
        Art der Lichtquelle („arclamp“,„laser“)
      • model - string
        Typenbezeichnung der verwendeten Lichtquelle
      • wavelength - struct
        • value - scalar
        • unit - string
      • power - struct
        • value - scalar
        • unit - string
      • :?: repetitionRate - struct
        • value - scalar
        • unit - string
      • tunable - struct
        • type - string
          Art des verwendeten Geräts („OPO“,„dye“)
        • model - string
          Typenbezeichnung des verwendeten OPOs bzw. Name des Farbstofflasers
        • dye - string
          Name des verwendeten Farbstoffes („none“ im Falle von type=„OPO“)
    • probe - struct
      Alle Informationen zum Probenstrahl
      • type - string
        Art der Anregungsquelle („arclamp“,„laser“)
      • model - string
        Typenbezeichnung der zur Anregung verwendeten Lichtquelle
      • wavelength - struct
        • start - scalar
        • stop - scalar
        • step - scalar
        • sequence - string
        • unit - string
      • power - struct
        • value - scalar
        • unit - string
      • filter - string
        Liste der verwendeten Filter (kann mehr als ein Filter pro Zeitkurve sein)
      • NEW background - string
    • temperature - struct
      • value - scalar
      • unit - string
      • controller/model - string
        Typenbezeichnung der Temperatursteuereinheit
      • cryostat - string
        Typenbezeichnung des verwendeten Kryostaten („none“, wenn keiner)
      • cryogen - string
        verwendetes Kühlmittel („none“,„H2O“,„LN2“,„LHe“)
    • MFE - struct
      Alle Parameter, die für das MFE-Setup charakteristisch sind
      • field - struct
        • value - scalar
        • unit - string
          Einheit
      • coils - struct
        • type - string
          Art der verwendeten Spulen („Helmholtz“)
        • model - string
          Eindeutiger Bezeichner für die verwendeten Spulen
      • powersupply - string
        Netzgerät, mit dem die Spulen versorgt werden
      • gaussmeter - string
    • NEW timeProfiles - struct (1xn)
      • filename - string
      • wavelength - struct
        • value - scalar
        • unit - string
      • averages - scalar
      • runs - scalar
      • filter - string
  • sample - struct
    Details zur vermessenen Probe1)
    • name - string
      möglichst eindeutiger und kurzer Name der Probe
    • description - cell array
      Freitext-Beschreibung der Probe
    • preparation - cell array
      Freitext-Beschreibung der Probenpräparation
    • cuvette - string
      verwendete Küvette
  • header - cell array
    Kommentarkopf der eingelesenen Datei
  • comment - cell array
    Freitextkommentar zur Messung
  • info - struct
    zusätzliche Informationen zum Datensatz, z.B. zur Probe, idealerweise Schlüssel-Wert-Paare; leer, wenn nicht vorhanden
  • file - struct
    • name - string
      Dateiname, ggf. mit komplettem oder relativem Pfad
    • format - string
      Dateiformat2)
  • label - string
    Anzeigename z.B. in der TAgui; leerer String, wenn nicht angegeben
  • format - struct
    Informationen über das Datenformat
    • name - string
      Name des Datenformates: „TA toolbox“; dient der Identifizierung
    • version - string
      Versionsnummer der Datenstruktur
1)
Hier lassen sich später bei Bedarf sehr gut diverse andere Felder erweitern. Deshalb „verschwindet“ die Probenbeschreibung einfach in einem cell array als freies Textfeld
2)
Am besten eigneten sich hier die Formatbezeichner, wie sie in der TAload.ini stehen
de/software/matlab/ta/doc/format.txt · Zuletzt geändert: 2020/09/30 21:35 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge